> visualisieren   
> steuern   
> regeln   
> automatisieren

Referenzen



 

Die Stadtwerke versorgen die Haushalte der Hansestadt Lübeck und einiger Umlandgemeinden mit Strom, Erdgas, Trinkwasser und (Fern-)Wärme. Das Lübecker Trinkwasser wird aus den drei Grundwasserwerken Kleinensee, Klein Disnack und Vorwerk gefördert. Aufgrund der guten Grundwasserqualität erfolgt die Aufbereitung ohne Zusatz von Chemikalien. Die Stadtwerke Lübeck versorgen rund 130.000 Haushalte in der Stadt mit Trinkwasser – rund um die Uhr - 365 Tage im Jahr.

Betriebsstätte Lübeck

Daten & Fakten

  • 5 Wasserwerke
  • 38 Tiefbrunnen
  • Wassermanagement
  • Steuerungen - Simatic S7-400, S7-300, S7-200, VIPA-300 und VIPA-200
  • Visualisierung - WinCC 6.2

Projektbeschreibung

Die vistera gmbh unterstützt die Stadtwerke Lübeck bei allen Automatisierungs- und Visualisierungsaufgaben im Bereich des Wasserwerkmanagements, angefangen von der Pumpensteuerung, über die Filterung bis hin zur Versorgung des Netzes.

So wurde z.B. im Wasserwerk Kleinensee die komplette Steuerung von drei Schlammbecken realisiert.

Ebenso gehört die Einbindung von dezentralen Pump- und Druckerhöhungsstationen mit zu unseren Aufgaben.

Momentan wird die komplette Datenanbindung einzelner Brunnen des WW-Kleinensee von Profibus-DP auf Ethernet (über SHDSL-Modems) umgerüstet.

Projekte

Hochtief

RWE - Universität Heidelberg

Städt. Betriebswerke Luckenwalde

Stadtwerke Detmold

Stadtwerke Lübeck

© 2010 vistera gmbh Tel. +49 (0) 5194 970766-0 info@vistera.de